Vorstellung

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen und auch Begrüßungen und Glückwünsche sind hier richtig.

Vorstellung

Beitragvon Thekla » So 23. Sep 2012, 13:45

Hallo
ich gehöre zu den Züchterneulingen. Ich habe zwar schon seit meinem 12. Lebensjahr immer eine Katze, aber es war halt sonst immer nur eine, die mich viele Jahre begleitete. Meine erste Katze, Lilly, hatte auch zweimal Junge, die haben wir aber alle verkauft.

Ich mag Tiere sehr und ich freue mich wenn Tiere glücklich sind. Und bei Tieren in meiner Obhut versuche ich stets alles so einzurichten, dass sie es wirklich gut haben bei mir.

Regelmäßiges Züchten und die Haltung mehrerer Zuchtkatzen und Kater kann ich mir momentan gar nicht leisten. Deshalb weiß ich nicht, ob es nach unserem ersten Wurf noch einmal so eine Aktion gibt. Da muss ich erst abwarten wie sich alles entwickelt und ob ich das geldmäßig und zeitmäßig noch einmal stemmen kann.

Auf jeden Fall möchte ich gesunde Katzen züchten, die hübsch sind, aber trotzdem ein ganz normales erfülltes Katzenleben ohne Beeinträchtigung führen können.
Ich kann hier jeden Tag beobachten, wie glücklich die Kätzchen sind wenn sie rausgehen, herumtollen, auf Bäume klettern, Vögel belauern und ständig neues entdecken.
Natürlich weiß ich , dass man auch in einer geräumigen Wohnung den Katzen ein schönes katzengerechtes Umfeld bieten kann, aber wir haben hier die Möglichkeit dass die Katzen raus können, und so haben sie bei mir beaufsichtigten Freigang.
Wenn das Wetter schlecht ist bleiben sie aber lieber im Haus. Da wird dann nur kurz aus der Tür geguckt und dann umgedreht.

Meine Katzen sind Perser mit Nase, wobei ich mich an dem alten Rassestandard anlehne. Jedes Extrem in der Kopfform halte ich für sehr bedenklich und möchte ich deshalb auch nicht züchten. Ein flacheres Gesicht und eine kleine Nase, sowie kleine, gerundete Ohren sind sehr niedlich und hübsch, und ich finde das macht eine Perserkatze auch aus, in Verbindung mit dem üppigen Fell und dem gedrungenen Körperbau.
Ich finde die Nase der Perserkatze sollte deutlich vor der Senkrechten liegen, das Gebiß und die übrige Schädelanatomie dürfen nicht gestört sein, nur dann kann ich diese hübschen Katzen mit gutem Gewissen züchten.
Thekla
Kitten
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 08:36

Zurück zu Vorstellungen, Begrüßungen, Gratulationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x